ProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbildProjektbild

VW Prisma

«Prisma» ist ein Transportfahrzeug für den urbanen Raum, welches sich in seinem Transportvolumen um ca. 30% vergrössern lässt.

«Prisma» ist ein Kleintransporter, der für den urbanen Raum konzipiert wurde. Durch seinen speziellen Aufbau lässt sich das Transportvolumen um ca. 30% vergrössern, was ihm einen Vorteil verschafft. Einerseits kann er sich in unbeladenem Zustand wendig und agil durch den urbanen Raum fortbewegen, andererseits in beladenem Zustand das gleiche Transportvolumen bewegen, wie ein normaler Kleintransporter. Das veränderbare Volumen schafft «Prisma» auch einen Vorteil bezüglich der Unterbringung des Fahrzeugs. Er beansprucht lediglich das Parkvolumen eines normalen Personenwagens. «Prisma» eignet sich speziell für Zulieferanten von Detailhändlern und Gastrobetrieben. Dass er von allen Seiten problemlos be- und entladen werden kann, ist seinem ausgeklügelten Verdeck zu verdanken. Auch übergrosse Objekte wie grosse Pflanzen und ähnliches lassen sich problemlos transportieren. Die Fahrerkabine ist für eine bis zwei Personen ausgerichtet und ermöglicht durch die Schiebetüren auch auf kleinstem Raum ein problemloses Ein- und Aussteigen.